Unsere wichtigsten Partner – die Pferde

 

In unserem Stall stehen um die 19 Pferde. Ein Teil davon sind Privatpferde, die wiederum teilweise in die Vereinsarbeit einbezogen werden. Dem Verein gehören 9 Pferde.

Die Pferde gehören  unterschiedlichen  Rassen an und sind auch von unterschiedlicher Größe. Wir haben viele Kleinpferde (Widerristhöhe von ca. 1,20m bis 1,47m ) sowie einige  Großpferde bis 1,65m. Somit ist für alle, die bei uns reiten wollen, das passende Pferd vorhanden.

Der große Vorteil unseres Stalles ist, dass die Tiere ganzjährig tagsüber auf der Weide stehen, was eine artgerechte Haltung bedeutet. Sie sind in zwei Herden aufgeteilt und können dadurch den für Pferde so wichtigen Kontakt zu ihren Artgenossen pflegen.

Diese sehr günstigen Haltungsbedingungen sind auch ein Grund dafür, dass unsere Pferde über ein ausgeglichenes Temperament und eine gute Gesundheit verfügen.

 

Galerie

 

Karino (Rino)

*1996

beliebtes Reitpony trotz "Abwurf-Rekord"

Clown und Kasper, muss viel intelligent beschäftigt werden

Leider jetzt mit COP, fällt für Unterricht also aus

 

Donna (Lotte)

*1996

Haflinger-Mix

Leider mit Cushing-Syndrom

geht deshalb nur schonend eingesetzt in den Gruppen

Wenn andere Pferde in ihre Nähe kommen, ist sie ganz schön zickig

Amadeus *1999

auch Franz genannt

Pony mit eigenem Kopf, ist in den Besitz von Linda übergegangen, die sich um ihn und seine Wehwehchen kümmert

Malvado *1994

Palomino in Privatbesitz

dem Verein als Schulpferd zur Verfügung gestellt

meist bei der Anfänger-Ausbildung eingesetzt

Billy *1986

(im Privatbesitz) der Älteste im Stall

genießt seinen Rentnerstatus

Biene *1998

die kleine Sheltlandpony-Stute wird zum Kinderreiten benutzt, ansonsten genießt sie die Gesellschaft der anderen Ponystuten

Egon *

Fjordpferd

unser treuer und zuverlässiger Norweger, der seit Jahren die Kinder und Erwachsenen in den Gruppen und Reitbeteiligungen trägt

Amico *

Evas neues Pferd, ein Holsteiner, dem man diese Abstammung aber nicht ansieht. Mittlerweile auch als zuverlässiges Schulpferd im Einsatz

Dornröschen *

große Fuchsstute im Privatbesitz

Wektor

* 2006

ein ca. 153cm großer dunkelbrauner Wallach

schweres Warmblut mit Friesenanteil

geht super im Schulbetrieb, wenn nicht gerade die Plane im Wind weht

Liese

Pony im Privatbesitz

Bonny

Vereinspony, das in der Anfänger-Ausbildung eingesetzt wird.

Sie ist flott vorwärtsgehend, aber zuverlässig

Kann nicht leiden, wenn die Pony-Kumpels alle weg sind!

Polly *2008

Haflinger-Mix Stute

geht im Schulbetrieb mit und ist das neue Volti-Pferd werden, zumindest zu den Vereinsfesten

Suse *2014

Neu im Stall ist die Konik-Stute Suse, die in Zukunft im Schulbetrieb die zuverlässigen Anfänger-Pferde entlasten soll.

Josi *

Friesenstute im Privatbesitz

Piranja *

Stute im Privatbesitz

 

Home